Der Titelverteidiger Victoria Bamberg. Unten von links: Beate Fritzmann, Simone Bader, Agota Kovacsne-Grampsch, Ioana Vaidahazan, Simone Bader; hinten von links: Harald Grätzsch, Beata Wlodarczyk, Sina Beißer, Daniela Kicker, Nadezda Dobesova, Werner Buchs. Foto: sportpress

Größte Erfolge: 
13x deutscher Mannschaftsmeister, 
7x DKBC-Pokalsieger, 
3x Weltpokalsieger
5x Champions League-Sieger
1x Europapokalsieger

Neuzugänge: 
Simone Bader (BKSV Stuttgart-Nord)

Abgänge: 
Sabrina Walter (Karriereende)