Gäste unterlagen im mittelbadischen Derby

SKC Scherzheim/Helmlingen –
SKC Unterharmersbach 5805:5739


Unterharmersbach weilte am 2. Spieltag beim südbadischen Aufsteiger. Beide Mannschaften waren am 1. Spieltag erfolglos und wollten natürlich nun die ersten Punkte einfahren.


Von Markus Wacker

Die Gastgeber begannen mit Reinhard Schütterle (989 Kegel) und Wolfgang Bollack (963) stark. Gerhard Schöner (1000) konnte jedoch mehr als Paroli bieten. Thomas Grieshaber (932) steigerte sich nach schwachem Beginn. Mit knappem Rückstand von 20 Kegeln ging es in den mittleren Abschnitt.
Und auch da waren beide Mannschaften ebenbürtig. Scherzheim/Helmlingen wartete mit Hermann Vollmer (1006) als Tagesbesten auf. Sein Partner Gustav Fritz (918) konnte kein konstantes Spiel aufziehen, so dass Michael Lehmann (979) und Georg Brosemer (955 ) verkürzen konnten.
Bis zur letzten Bahn wogte das Spiel hin und her. Die Gastgeber Knut Niedieck (947) und Klaus Wagner (982) profitierten vom andauernden knappen Vorsprung und brachten das Spiel für Scherzheim/Helmlingen nach Hause. Markus Wacker (926) und Aniello Caruso (947) konnten das Blatt nicht mehr wenden.

Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme