Engelsdorf zu stark für Weida

KSV Engelsdorf –
Gut Holz Weida 5534:5392

Von Sylvio Funk

Dass es eine nahezu uneinnehmbare Festung im Leipziger Ortsteil Engelsdorf gibt, musste Gut Holz Weida ebenso anerkennen, wie sämtliche Gästeteams zuvor. Engelsdorf, zudem in der Breite gut aufgestellt, nutzt einfach seinen Heimvorteil mit dem für alle Gäste ungewohnt schweren Kegelschlag konsequent aus. Selbst ein befreit aufspielender T. Langhammer (948) mit hervorragendem Spiel musste sich dem Ausnahmekönner der Gastgeber P. Schmidt (979) geschlagen geben. Den Startdurchgang komplettierten Erfurth/Conrad (926) – Schweiger (906). Dieser 51-Kegel-Rückstand vergrößerte sich, da Dietz (819) keine Einstellung zur Bahn fand und Herold (930) ziehen lassen musste. Seine derzeit gute Form unterstrich Funk (946), der sein Duell gegen Böttcher (915/0) gewinnen konnte. Im Finaldurchgang mit Volkland (918) – R. Langhammer (863) sowie D. Schmidt (866) – Scholle (910) tat sich nicht mehr viel.

Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme