Weida auswärts enttäuschend – Einzig Schweiger in Normalform

SKC Weiden -
Gut Holz Weida 5616:5461

Von Sylvio Funk

Mit einer schwachen Leistung traten Weidas Kegler die Heimreise aus Weiden an. Dabei war man optimistisch in die Oberpfalz gestartet, denn dort sah Weida stets gut aus. Doch einzig Schweiger (963 Kegel) fand zu seiner Normalform und spielte eine ordentliche Partie. Im Duell der Mannschaftsbesten konnte sich jedoch Ziegler (982) durchsetzen. Schanderl (945) siegte ebenso gegen T. Langhammer (904). Weiden lag hier bereits mit 60 Kegeln in Front. Obwohl die Gastgeber ebenso keine Bäume ausrissen, vermochten die Ostthüringener daraus kein Kapital zu schlagen. Zwar  gehandicapt durch Erkältungen, erklärt dies jedoch nicht die schwachen Resultate. Heitzer (907) – Dietz (871), Lobinger (889) – Funk (929), Schmucker (970) – R. Langhammer (876), Erben/Gesierich (923) – Scholle (918). In den folgenden beiden Heimspielen sind Steigerungen unabdingbar.

Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme