SV Geiseltal Mücheln: 2011 wieder aufgenommene Nachwuchsarbeit trägt erste Früchte

Die Müchelner Nachwuchsabteilung mit der Urkunde zum Gütesiegel auf der Weihnachtsfeier 2015. Foto: SVG

Nach fünfjähriger Unterbrechung ist es uns gelungen, im Jahr 2011 wieder eine Jugendmannschaft zu gründen. Unsere Übungsleiter Manja Baudis nahm erfolgreich an der Trainerausbildung teil und schloss sie mit der C-Lizenz ab.

Durch Kontakte in die Müchelner Schulen (Schulsport) und dem Kinderheim (einmal im Monat wird ein Schnupperkurs durchgeführt) wurden erfolgreich Kinder für unseren Kegelsport geworben. Somit konnten wir einen Trainingsbetrieb aufbauen. Die talentiertesten Jugendlichen sind dann in den Wettkampfbetrieb gemeldet worden. Von Anfang an gestaltete sich dieser erfolgreich, was die errungenen Medaillen bei den entsprechenden Einzel-und Mannschaftsmeisterschaften belegen. Des Weiteren wurden unsere Jugendliche auch in die Auswahlmannschaften unseres Saalekreises berufen und nahmen erfolgreich an Landesmeisterschaften und auch deutschen Meisterschaften teil.

Seit diesem Jahr ist es uns auch erstmals gelungen, wieder Jugendliche in den Erwachsenen-Spielbetrieb zu integrieren, sowohl im Frauen- als auch im Männerbereich. Höhepunkte bildeten ein gemeinsames Training mit ehemaligen Weltmeistern und sehr erfolgreichen Spielern wie Markus Gerdau (Rot-Weiß-Zerbst) und Andreas Kühn (aus dem eigenen Verein), sowie der Besuch der U18-WM in Speichersdorf.

Über mangelnden Zulauf können wir uns nicht beklagen. Trotz des Abganges von Jugendlichen in den Erwachsenenbereich halten wir die Anzahl konstant. Mehr noch, die gute Arbeit unserer Manja spricht sich rum, sodass wir bemüht sind, noch einen zweiten Trainer zu finden, damit wir die zunehmende Zahl an Jugendlichen ausreichend betreuen können.

Mit 13 Kindern im Spielbetrieb und ca. 8 zusätzlichen Kindern im Trainingsbetrieb sehen wir uns für die nächsten Jahre gut aufgestellt. Diese Arbeit wird auch von unseren langjährigen Sponsoren gern gesehen und auch honoriert. Deshalb ist es für uns auch wichtig, dieses Gütesiegel zu bekommen, um unseren Sponsoren und Förderern den Beweis für eine gute Jugendarbeit abzuliefern.

Andreas Kühn

Impressionen zur Nachwuchsarbeit in Mücheln

Zu Gast bei der WM 2015 in Speichersdorf: Die Jugendabteilung dert Geiseltaler Kegler aus Mücheln. Foto: SVG
Der SV Geiseltal Mücheln erhielt das Gütesiegel des DKBC in Bronze für die erfolgreiche Jugendarbeit.
Erfüllte Kriterien
60 Mitglieder im Verein / 21 Jugend
1 Trainerin mit C-Lizenz
Jugendarbeit seit 2011 (Wiederaufnahme)
erfolgreiche Jugendspieler: Danny Heidler (U18, 8. Landes-Einzelmeisterschaften 2015)
Stand: 31. Oktober 2015
Manja Baudis. Foto: SVG
Manja Baudis

„Die Stimmung in unserem Verein war immer sehr gedrückt, wenn es um die entfernteren Zukunftsaussichten ging. Ab und an hörte man sogar „... das Kegeln wird mit uns aussterben...“.  Da entschloss ich mich der schwierigen Aufgabe anzunehmen. Mich persönlich hat der Kegelsport in meinem Leben geprägt. Er hat mir sowohl Erfolg, als auch Misserfolge gebracht und er hat mir in meiner Jugendzeit viel Spaß und Freude gegeben. Diese Gefühle möchte ich der heutigen Jugend weitergeben. Ich möchte ihnen die Liebe zum Kegeln und zum Mannschaftssport zeigen, sowohl bei Siegen, aber auch bei Niederlagen. Jeder darf bei mir seinen Weg finden, darf entscheiden, was er für sich möchte, und ich stehe ihnen dabei zur Seite. Nach fünf Jahren haben wir nun auch die ersten Jugendlichen, die den Sprung erfolgreich in den Erwachsenenbereich geschafft haben.“

Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme