NBC-Pokal – Halbfinale, Frauen

Pirmasens am Ende noch knapp abgefangen

KK Zagreb-Zaboky (Kroatien) –
ESV Pirmasens 5:3 (13:11, 3320:3269)

Mit 29 Kegeln ging der ESV Pirmasens bei 3:1-Führung in den Schlussdurchgang. Das allein war eine Riesenüberraschung für das deutsche Team, das als krasser Außenseiter in die Begegnung gegen die Qualifikationsbesten gegangen war. Während Jutta Gamm sich im Schlussduo nach Kräften wehrte, aber auch schon den Mannschaftspunkt und 23 Kegel abgab, waren Sarah Freyler/Anne Schätzlein-Thomas gegen Mateja Skupnjak zwar bemüht, letztlich aber doch überfordert.
Im Mittelpaar wendete Melanie Wetzel im letzten Satz (150:139) noch das Blatt zu ihren Gunsten, Vanessa Welker rettete acht Kegel Vorsprung bei 2:2 im letzten Satz (nur 121) ins Ziel.
Im Startduo baute Nicole Winiker ihren Vorsprung von Satz zu Satz kontinuierlich aus, Uschi Wetzel ließ nach einem guten Auftakt etwas nach.

Spielerin K SP MP Spielerin K SP MP
1 CAVLOVIC Tihana 548 0 0 WINICKER Nikole 573 4 1
2 AUGUSTINOVIC Ana 555 3 1 WETZEL Uschi 542 1 0
3 KOPECKI Manda 546 1,5 0 WETZEL Melanie 547 2,5 1
4 PAVLAKOVIC Valentina 549 2 0 WELKER Vanessa 557 2 1
5 HASIC Ines 566 3,5 1 GAMM Jutta 543 0,5 0
6 SKUPNJAK Mateja 556 3 1 FREYLER Sarah
SCHÄTZLEIN-THOMAS Anne
507 1 0
Zagreb 3320 2 Pirmasens 3269

Porec sorgt für kroatisches Finale

ZKK Istra Porec (Kroatien) –
Rakoshegyi VSE (Ungarn) 5:3 (12:12, 3331:3289)

Spielerin K SP MP Spielerin K SP MP
1 RAVNIC-GASPARINI Natasa 574 3 1 FODOR Annamaria 554 1 0
2 PERMAN Biserka 568 1 0 HARCOS Agnes 568 3 1
3 PAVLOVIC Brankica 553 1 0 TIMAR Edina 560 3 1
4 PAVIC Mirjana 558 2 1 KASZAS Krisztina 549 2 0
5 LIOVIC Marijana 568 3 1 MEHESZ Anita 530 1 0
6 MUSKOVIC Vjera
SELIMOVIC Nashia
510 2 0 SAJERMANN Nora 528 1 1
Porec 3331 2 Rakoshegy 3289 0