V. WM Einzel – Sprint, Männer

Mittwoch, 21. Mai 2014

Finale
Nicolae Lupu (Rumänien) –
Ivan Cech (Slowakei) 1:1, SV 19:22 (111:90, 103:112)

Halbfinale
Vilmos Zavarko (Serbien) -
Ivan Cech (Slowakei) 0:2 (118:120, 109:125)
Nicolae Lupu (Rumänien) -
Igor Kovacic (Serbien) 1:1, SV 23:22 (119:106, 0:1)x

Viertelfinale
Axel Schondelmaier -
Ivan Cech (Slowakei) 1:1 SV 19:20 (107:100, 117:126)

Achtelfinale
Mathias Weber -
Petrut Mihalcioiu (Rumänien) 1:1, SV 21:22 (103:97, 110:114)
Axel Schondelmaier -
Ales Blaz (Slowenien) 2:0 (117:105, 108:101)

1. Runde
Mathias Weber -
Julien Schmitt (Frankreich) 2:0 (98:98/SV 9:7, 120:85)
Axel Schondelmaier -
Matej Lepej (Slowenien) 2:0 (116:107, 107:102)

 

 

So wird gespielt...

Die Startplätze 1 bis 32 werden ausgelost. Spieler der gleichen Nation dürfen in der ersten Runde nicht aufeinander treffen. Alle Runden bis zum Finale werden im K.O.-System ausgespielt. Je Spieler und Runde werden 40 Würfe in zwei Wurfserien (20 Würfe) kombiniert über zwei Bahnen gekegelt. Die erste Wurfserie wird in die Vollen, die zweite auf Abräumen gespielt.

Sudden Victory

Bei Satzgleichheit entscheidet der Sudden Victory. Dabei werden abwechselnd je drei Würfe gespielt und die Kegel zusammengezählt. Der Sieger kommt weiter. Dieses Stechen mit je drei Würfen wird solange wiederholt, bis ein Sieger feststeht.

Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme