Wegen des LIve-Wettbewerbes bitte diese Seite mit F5 (Windows) bzw. Apfel+R (Mac) aktualisieren.

Schon im Tandem bestes deutsches Team in der U23 weiblich (Viertelfinale), überragten Saskia Seitz (Doppel-Gold) und Vanessa Welker (Bronze/Silber) im Einzel-Wettbewerb und in der Kombination.

Einzel U23 weiblich

Hatte sich mehr ausgerechnet: Sina Beißer erzielte 550 Kegel und liegt nach zwei von drei Startgruppen nur auf Rang 5. Fotos: Harald Seitz
Sarah Dressler qualifizierte sich mit dem neuntbesten Ergebnis im Mannschaftswettbewerb für die Einzelentscheidung, ist derzeit mit 501 Kegeln 16.

Samstag, 26. Mai 2012

Saskia Seitz Doppelweltmeisterin - Vanessa Welker mit Silber (Kombination) und Bronze (Einzel)

In der letzten Startgruppe liefern sich Saskia Seitz und Vanessa Welker lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Gold. Vor allem Seitz zeigte konstant gute Würfe und sicherte sich mit großem Vorsprung Gold im Einzel und in der Kombination. Welker, in der Kombination inzwischen an der führenden Ungarin Iren Nemes vorbei, holte sich schließlich Bronze. Die vor den letzten acht Starterinnen führende Nemes behauptete letztlich mit 567 Kegel die Silbermedaille.
Sina Beißer blieb mit 550 Kegeln um elf Kegel unter ihrem Mannschaftsergebnis und war schon nach der ersten Startgruppe chancenlos im Medaillenkampf. Auch Sarah Dressler (501 Kegel) in der zweiten Gruppe konnte ihre eigenen Erwartungen nicht erfüllen.

Gold:
Saskia Seitz (Deutschland) 582 Kegel


Silber:
Iren Nemes (Ungarn) 567 Kegel

Bronze:
Vanessa Welker (Deutschland) 558 Kegel


... 7. Beißer 550, 24. Dressler 501

zur Kombination

Liveticker


Einzel U23 männlich

Fabian Seitz
Denis Annasensl

Samstag, 26. Mai 2012

Robert Ernjesi (Serbien) holt sich Gold im Einzel und in der Kombination – deutsche Junioren gehen im Finish leer aus

Robert Ernjesi aus Serbien ist in Bautzen der überragende Kegler der vergangenen Woche. Erst gewann er den U18-Weltpokal im Einzel, nun fügte er nach Gold in der Mannschaft U23 nach einem energischen Schlussspurt noch den Einzel- und Kombinationstitel bei den Junioren hinzu. Mit 602 Kegeln gelang ihm zudem der einzige 600-er der Einzel-Konkurrenz.
Milos Simijonovic, der mit Ernjesi 2010 im Tandem erfolgreich war, sicherte sich Silber. Bronze ging wegen der besseren Abräumleistung an den Slowaken Richard Varga (592).
Als erster deutscher Starter musste Robert Heydrich auf die Bahn. Er erzielte 582 Kegel und verbesserte sich damit gegenüber dem Mannschaftsergebnis um 15 Kegel und wurde am Ende als Achter bester Deutscher. Denis Annasensl griff im Finale der besten Acht aus dem Mannschaftsergebnis mutig an und lag lange mit den Spitzenspielern gleichauf. Am Ende aber reichte es nur zu Rang 12 mit 568 Kegeln. Fabian Seitz kam nie richtig in die Partie und wurde Vorletzter des Finalfeldes.

GOLD
Robert Ernjesi (Serbien) 602 Kegel

SILBER
Milos Simijonovic (Serbien) 596 Kegel

BRONZE
Richard Varga (Slowakei) 592 Kegel

4. Memedi (Mazedonien) 592 Kegel
...8. Robert Heydrich 582, 12. Denis Annasensl 568; 23. Fabian Seitz 543.