Dettenheim 2017 – U14-Weltpokal
Novigrad 2016 – U18-Weltpokal
Speichersdorf 2015 – U14-Weltpokal
Brno 2014 – U18-Weltpokal
Bautzen 2012 - U14/U18-Weltpokal

Einzel-Weltpokal U14/U18

U18
Der erste Einzel-Weltpokal U18 wurde 1997 in Hagenwerder ausgetragen. Die weiteren Stationen: Bozen (1999), Bratislava (2001), Targu Mures (2003), Gostyn (2005), Zadar (2010), Rijeka (2010), Bautzen (2012) und Brno (2014). Der nächste Wettbewerb in dieser Altersklasse wird 2018 ausgetragen.

Siegerliste, weiblich:
2016 Bianca Zimmermann (Deutschland)
2014 Natalie Topicova (Tschechien)
2012 Anita Hegedüs (Ungarn)
2010 Marta Duszynska (Polen)
2008 Marta Duszynska (Polen)
2005 Nada Savic (Slowenien)
2003 Katarina Durcekova (Slowakei), 2. Corina Füsser (Deutschland)
2001 Ines Vuka (Kroatien)
1999 Carmen Stebich (Deutschland)
1997 Polona Kostomaj (Slowenien)

Siegerliste, männlich:
2016 Daniel Barth (Deutschland)
2014 Alen Kujundzic (Serbien)
2012 Robert Ernjesi (Serbien)
2010 Robert Ernjesi (Serbien)
2008 Artur Piosik (Polen)
2005 Przemylaw Grzybowki (Polen); ... 3. Patrick Ortloff (Deutschland)
2003 Ilie Parjol Cosmin (Rumänien)
2001 Matko Bulka  (Kroatien)
1999 Andreas Schwaiger (Deutschland)
1997 Dariusz Donke (Polen)

Paar Mixed
2016 Tina Hren/Ziga Pozar (Slowenien), 2. Bianca Zimmermann/Daniel Barth (Deutschland)
2014 Katalin Toth/Janos Barncsek (Ungarn)
2012 Lenka Tranova/Boris Dzurek (Slowakei)
2010 Jan Endrst / Nikola Tatouskova (Tschechien)
2008 Laszlo Nemeth / Nora Sajermann (Ungarn), 2. Sina Beißer / Fabian Seitz (Deutschland)
2005 Nikola Uzelac / Ines Hasic (Kroatien)
2003 Denis Leko-Mlivic / Tamara Radosevic (Kroatien)
2001 David Selovski / Barbara Fidel (Slowenien)
1999 Mario Liovic / Mihaela Barcan (Kroatien)
1997 Milan Zaloznik / Polona Kostomaj (Polen), 2. Jan Kremser / Jutta Gramm (Deutschland)

Nationenwertung
2016 Deutschland
2014 Tschechien
2012 Slowakei
2010 Serbien
2008 Deutschland (Fabian Seitz, Sina Beißer)
2005 Österreich
2003 Slowakei

U14
Der erste Einzel-Weltpokal U14 wurde 2008 in Zadar ausgetragen.
Die weiteren Stationen: Rijeka (2010), Bautzen (2012) und Speichersdorf (2015). Der nächste Wettbewerb wird 2017 in Dettenheim ausgetragen.

Siegerliste, weiblich:

2015 Caroline Futschek (Österreich), 2. Samantha Jones (Deutschland)
2012 Alena Bimber (Deutschland)
2010 Valentina Pavlakovic (Kroatien)
2008 Milana Pavlic (Serbien)

Siegerliste, männlich:
2015 Domen Speh (Slowenien)
2012 Lukas Kuen (Italien)
2010 Janos Brancsek (Ungarn)
2008 Josip Kramer (Kroatien)

Mixed
2015 Samantha Jones/Alexander Leserer (Deutschland)
2012 Alena Bimber/Fabian Funkenhauser (Deutschland)

Nationenwertung
2015 Deutschland (Samantha Jones, Alexander Leserer)
2012 Deutschland (Alena Bimber, Fabian Funkenhauser)
2010 Ungarn
2008 Serbien