Deutsche Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren

Die Deutschen Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren fanden vom 29. bis zum 31. Mai 2015 in Öhringen statt.

Siegerehrung Seniorinnen A, von links: Beate Weiß (SV Kleeblatt Berlin, 913), Patricia Weber (KSV Freiberg, 940) und Petra Werner (KSC Reichenbach, 910). Fotos: Dirk Lamken
Siegerehrung, Seniorinnen B, von links: Gudrun Naumann (SV Sörnewitz, 899), Christine Schmidt (SV Osterland-Lumpzig, 906) und Heidrun Scharf (Magdeburger SV, 897).
Siegerehrung Seniorinnen C, von links: Helene Engelmann (KV Schwarzwald, 915), Gudrun Fiedler (KKV Saalekreis, 916) und Traudl Haas (TSV Pfuhl, 905).
Siegerehrung Senioren A, von links: Jürgen Bach (GH Herrieden, 1014), Thomas Sinnß (KSC Hainstadt, 1046) und Udo Volkland (KKB Anhalt-Bitterfeld, 991).
Siegerehrung Senioren B, von links: Richard Ballauer (SF Friedrichshafen, 960), Thomas Specht (SV Kleeblatt Berlin, 980) und Hans Ingmann (KV München, 949).
Siegerehrung Senioren C, von links: Klaus Meißner (SV Machern, 943), Klaus Richter (KSV Ottendorf-Okrilla, 973) und Günther Mahling (KSKV Elbe-Elster, 924).

Vorläufe

Thomas Sinnß wurde mit 504 Kegeln Vorlaufbester bei den Senioren A. Foto: DKBC/Archiv

Seniorinnen A: Vorlaufbeste war Karin Kraft vom Post SV Mainz mit 473 Kegeln vor Petra Werner (KSC REichenbach, 468) und Patricia Weber (KSV Freiburg, 465). Ein Kegel fehlte der Titelverteidigerin Uschi Wetzel vom KV Pirmasens (449 Kegel) zum erneuten Finaleinzug.

Senioren A: Der Titelverteidiger Ulrich Wittenbeck vom KV Nürnberg lauert mit 494 Kegeln auf Rang 3 nach dem Vorlauf. Vor ihm platziert sind die beiden 500er-Spieler Thomas Sinnß (502 Kegel) vom KSC Hainstadt und Jürgen Bach (502, GH Herrieden).

Heidrun Scharf war bereits 2012 und 2013 Deutsche Meisterin bei den Seniorinnen B. Foto: DKBC/Archiv

Seniorinnen B: Heidrun Scharf vom Magdeburger SV war mit 461 Kegeln im Vorlauf vorn vor Angelika Langbein (VfB GW Erfurt, 456) und Roswitha Schmidt (KV Offenburg, 453). Titelverteidigerin Mira Loncarevic (SKV Ingolstadt, 424) schied als 18. im Vorlauf aus.

Senioren B: Richard Ballauer vom SF Friedrichshafen erzielte mit 505 Kegeln das beste Ergebnis der Vorläufe. Auch Wolfgang Oestreicher (SV Carl Zeiss Jena) knackte mit glatt 500 die begehrte 500er-Marke. Auf Rang 3 kam Hugo Wild vom SKV Weiden mit 485 Kegeln ein. Titelverteidiger Roland Schlimper (KV Wolfsburg, 459) schied als 13. im Vorlauf aus.

Klaus Richter übertraf als erster die 500er-Marke. Foto: DKBC/Archiv

Seniorinnen C: Helene Engelmann vom KV Schwarzwald erwies sich als Beste im Vorlauf mit 458 Kegeln. Ihr folgen Gudrun Fiedler (KKV Saalekreis, 445 Kegel) und Traudl Haas (TSV Pfuhl, 444). Die Titelverteidigerin Birgit Schneider vom KC Schrezheim (403) schied als 13. des Vorlaufes aus.
Senioren C: Klaus Richter vom KSV Ottendorf-OKrilla setzte mit 501 Kegeln das erste Ausrufezeichen im Wettbewerb . Der Titelverteidiger setzte sich damit klar an die Spitze nach dem Vorlauf vor Richard Zauner (SKV Manching, 472 Kegel) und Walter Erfmeier (Verein Herner Kegler, 458).

Plakat für die Deutschen Einzel-Meisterschaften Senioren in Öhringen vom 29. bis 31. Mai 2015

Beste Einzelkegler (Gesamt)

Die deutsche meisterin der Seniorinnen A, Patricia Weber (KSV Freiburg) mit 940 Kegeln, erzielte mit 475 Kegeln im Finallauf das beste Einzelergebnis der Seniorinnen.
Der deutsche Meister der Senioren A, Thomas Sinnß vom KSC Hainstadt mit 1046 Kegeln, erzielte mit 542 Kegeln im Finale ebenfalls das beste Einzelergebnis der Senioren.

Beste Einzelkegler (Vorlauf)

Karin Kraft - 473 Kegel.
Richard Ballauer - 505 Kegel.
Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme