Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren

Die Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren fanden vom 1. bis 3. Juni 2018 in Keglerheim Markranstädt statt.

DKBC-News: DMM 2018 in Markranstädt

Agi mit Rekord beim letzten Auftritt

Agota Kovacsne-Grampsch (in Farbe) nach ihrem letzten Wettkampf, den sie mit Bahnrekord von 655 kegeln beendete.

Diese Veranstaltung reihte sich in den Reigen vieler gelungener Meisterschaften nahtlos ein. Organisation, Schiedsrichter, Funktionäre, Sportler etc. trugen alle dazu bei, dass bei den Finalspielen Herren und Frauen Gänsehautfeeling herrschte. Mehr Spannung geht nicht.
Mit dem letzten Wurf von „Agi“ Kovacsne-Grampsch verliert der Kegelsport eine großartige Spielerin die über Jahrzehnte mit Weltklasseleistungen begeistert hat. Ein Bild drückt viel aus das sich mit Worten nicht beschreiben lässt. Die Mannschaften jubeln nach dem letzten Wurf und herzen sich, Agi bleibt auch nach einem tollen Bahnrekord von 655 Kegel ganz bescheiden. Das macht eine wirklich große Sportlerin aus.
Auch wenn der Kegelsport eine großartige Spielerin verliert , mit dieser Veranstaltung hat der Kegelsport gewonnen. Die Worte von Präsident Jürgen Franke: „Der Kegelsport lebt“ kann man nur unterstreichen.
Erwin Zimmermann


Mediales Highlight 6.10.18
Alles auf einmal – Dankeschön.

DKBC-Image- und Erklär-Filme

Zur Homepage des Dachverbandes DKB

Archivinfo

Daten vor 2012 befinden sich noch teilweise noch auf der alten Homepage unter www.alt.dkbc.de