Nationalmannschaft

Deutsche Medaillengewinner bei WM seit 1990

FrauenMännerU23wU23mU18wU18m

Frauen

Name, Vorname G S B
Hoffmann Claudia 6 2 1
Kastner Corinna 5 3 5
Müller (Klehr) Nicole 5 2 0
Kicker Daniela 3 4 2
Vincon (Beckert) Ute 3 3 1
Zimmermann Ursula 3 1 2
Schneider Simone 3 1 1
Wehling Cornelia 3 0 0
Budy Cornelia 2 2 3
Schönerstedt Beate 2 2 2
Bader Simone 2 1 1
Walter Sabrina 2 1 1
Beißer Sina 2 0 0
Friede (Oppelt) Helga 1 1 0
Kessler (Kraft) Ricarda 1 1 0
Knisse Andrea 1 0 2
Arnold Monika 1 0 0
Blach Stefanie 1 0 0
Seitz Saskia 1 0 0
Zink (Halalei) Marianne 1 0 0
Baumann Silke 0 1 0
Junghans Anke 0 1 0
Gruler Claudia 0 0 1
Hiller (Barth) Cornelia 0 0 1
Hünger Birgit 0 0 1
Michalske Tanja 0 0 1
Michel Sandra 0 0 1
Schuhmann Claudia 0 0 1
Zink (Halalai) Marianne 0 0 1
Die Ex-Mörfelderin Claudia Hoffmann (jetzt Schuhmann) gewann zwischen 1994 und 2002 ingesamt sechs Weltmeistertitel, allein drei bei den Titelkämpfen 1998 in Celje. Aber erst 2011 sagte sie dem Leistungssport adieu. Foto: DKBC-Archiv
Corinna Kastner ist von den aktuellen Nationalspielerinnen am erfolgreichsten mit fünf Weltmeistertitel bei den Frauen. Zuletzt gewann sie in Leszno 2012 zweimal Silber (Sprint, Kombination) und einmal Bronze (Einzel). Foto: M2014brno