04.05.2017 • 09:36

Bayern und Baden beim Länderpokal erfolgreich

Alle Sieger des 20. Länderpokals

Zu Gast waren DKBC-Vizepräsident Franz Schumacher (links) und Holger Zurek (rechts), Präsident des Sportkegler- und Bowlingverband Südbaden.

Die Veranstaltung in der Freiburger Heinz-Rösch-Sporthalle war gut besucht. Fotos: KSV Freiburg

In der Freiburger Heinz-Rösch-Sporthalle fand am 30. April 2017 der 20. Deutsche Länderpokal im Breitensport statt.

Bei den Frauen setzte sich der Landesverband Bayern (2751 Kegel) und bei den Männern Südbaden durch. Markus Haberkorn bei den Männern mit 515 Kegel und Anja Boidoglu bei den Frauen mit 506 Kegeln übertrafen die 500er-Marke.
Die Plätze beim Wettbewerb mit sechs Mannschaften belegten bei den Frauen Rheinland-Pfalz (2687) und Baden (2649) sowie bei den Männern Südbaden (2703) und Bayern (2688).

Breitensport auf der DKBC-Homepage
Homepage des KSV Freiburg

Kategorie: Topmeldungen, Breitensport, Länderpokal