22.07.2017 • 15:58

Bayernknaller zum DKBC-Pokal zum Auftakt Neumarkt empfängt Fürth

"Freilos-Dauerzieher" Daniel Schmid (rechts), WM-Dritter 2017 Team sowie Deutscher Einzelmeister von 2016 und 2017, im Einsatz. Jeder Verein muss gezogen werden, damit auch alles seine Richtigkeit hat, was der Spielleiter Pokal, Karl Welker (Mitte), im Auge hat.

Nach dem Staffeltag am Samstag in Öhringen kiebitzten die Vereinsverantwortlichen bei der Pokalauslosung.

Am Samstag fand nach dem DKBC-Staffeltag in Öhringen die Auslosung der 1. Runde im DKBC-Pokal statt. Für die Spielrunde am 9./10. September 2017 wurden lediglich drei Begegnungen bei den Männern gesucht, um die Teilnehmerfelder entsprechend zu reduzieren. Am 7./8. Oktober finden in der 2. Runde bei den Männern 29 Spiele, bei den Frauen fünf Spiele statt. Anschließend geht es mit jeweils 32 Mannschaften in die 3. Runde, in der dann auch erstmals die internationalen Starter in das Geschehen eingreifen werden.

Zum DKBC-Pokal Männer (Liga-&Pokalportal)
Zum DKBC-Pokal Frauen (Liga-&Pokalportal)

Anfang Oktober (7./8.10.) folgt bei den Männern eine komplette 2. Runde, bei der nur jene drei Erstligisten ein Freilos haben, die die deutschen Fraben bei den internationalen Klubwettbewerben in Blansko, Hirschau und München vertreten.

Die beiden Erstliga-Aufsteiger treffen in „Revival-Duellen“ auf Ligakontrahenten der Vorsaison: Amberg empfängt dabei die Großbardorfer, die der FEB 6:2 und 5:3 bezwingen konnte. Raindorf schickte Fortuna nach Regensburg. Dort konnte der Sportclub in der Liga sogar schon einmal 6:2 gewinnen – ist aber auch schon zweíeinhalb Jahre her.

Bei den Frauen sind mangels Teilnehmern nur fünf Spiele notwendig, um die letzten 32 Teams zu ermitteln. Erstliga-Aufsteiger FSV Erlangen-Bruck trifft dabei auf den Zweitliga-Absteiger SC Regensburg, während in der Partie zwischen dem KSV Welzow (ehemals 100 Wurf) und Fraureuth zwei „Underdogs“ die Klingen kreuzen.

Insgesamt vier Erstligisten nutzten übrigens ihren Pokalstartplatz nicht, was in Zeiten der Zehnerligen zumindest Fragen aufwirft. Mit dem SKC Staffelstein bei den Männern  ist sogar ein international vertretener Verein nicht am Start. Bei den Frauen konzentrieren sich offenbar der SKV Bonndorf, die DJK Ingolstadt und Aufsteiger VfB Sangerhausen vollends auf den Klassenerhalt. Pokalgeschichte wird dennoch auch 2017/18 wieder geschrieben werden ...

Die Spiele am 07.09.2017
1. Runde (Qualifikation Männer)

SKV 9PINS Stollberg (SN) - SV Grün-Weiß Langendorf (ST)
ASV 1860 Neumarkt (BY) - 1. SKK Viktoria Fürth (BY)
KSK Hrvatska Schwenningen-Schramberg (SB) - TSV Schott Mainz

Zum DKBC-Pokal Männer (Liga-&Pokalportal)
Zum DKBC-Pokal Frauen (Liga-&Pokalportal)

Kategorie: DKBC-Pokal, Topmeldungen