17.01.2016 • 17:16

Brandenburg: Ehrung für Hans-Joachim Proschek für 200 Schiedsrichtereinsätze

Hans-Joachim Proschek (links, daneben Jens Lehmann). Foto: Mario Lorenz

Die Brandenburger Schiedsrichtergilde hat einen Jubilar der ganz besonderen Güte. Sportkamerad Hans-Joachim Proschek absolvierte Anfang Januar 2016 beim Bundesligaspiel Elsterwerda gegen Kleeblatt Berlin seinen 200. Einsatz. Und wieder, wie immer, mit Bravour. Das bestätigten gleichlautend beide Mannschaftskapitäne und der ebenfalls anwesende Vereinsvorsitzende des ESV Lok Elsterwerda, Joachim Richter.

Es ist ein ganz besonderes Jubiläum, denn auf so viele Einsätze können nur ganz wenige Schiedsrichter zurückblicken, das spricht für Qualität. Die Ehrung erfolgte im Rahmen des Bundesligaspiels durch den amtierenden Vizepräsidenten Classic des SKVB. Der Heimatverein von Hans-Joachim Proschek übergab zusätzlich noch Ehrengeschenke. Also – herzlichen Glückwunsch und wir wünschen uns von Hans-Joachim Proschek noch einige von diesen exakten und engagierten Schiedsrichter-Auftritten.
 
Jens Lehmann

Kategorie: LV Brandenburg