15.05.2018 • 11:36

Cluj 2018: XI. Einzelweltpokal U18 - Lukas Funk holt Gold im Einzel, Samantha Jones wird Vierte / Deutschland gewinnt die Nationenwertung

Lukas Funk gewann den Einzelweltpokal der Jungen.

Samantha Jones wurde Vierte, ihr fehlten zu Bronze sechs Kegel.

Im Paar Mixed erreichten Samantha Jones und Lukas Funk Platz 6.

Die deutsche U18-Delegation, von links: Werner Buchs (Nationaltrainer U18), Lukas Funk, Samantha Jones, Margit Welker (U18 Nationaltrainerin). Foto: DKBC

Eröffnung in Cluj Napoca. Fotos (3): CMP2018

Samantha Jones und Lukas Funk beim Einmarsch.

Die Bahnanlagen in Cluj.

Dienstag – Einzel (Entscheidung)
Nach Platz 6 im Paar Mixed am Vortag ging es für Samantha Jones (KV Liedolsheim) und Lukas Funk (ESV Aulendorf) im Einzelfinale wieder bei Null los. Lukas Funk startete als Fünfter der Qualifikation bereits im ersten Endlauf und legte mit einer 165er-Schlussbahn und 619 Kegeln gesamt den Grundstein für eine Medaille in der Konkurrenz. Zwischenzeitlich lag auch einmal Lukas Temstokle aus Österreich vorn, der sich am Ende mit 603 Kegeln Bronze holte. Im Finaldurchgang spitzte sich die Lage erst auf der letzten Bahn zu. Nachdem alle anderen Favoriten Federn gelassen hatten, blieb einzig der immer stärker werdende Kroate Luka Pozega für die Medaillenvergabe übrig. Nach 27 Wurf war er an Temistokle vorbei, im vorletzten brauchte er einen Neuner, traf aber nur Sieben – das Gold für den Aulendorfer Lukas Funk war perfekt.
Bei den Mädchen hatte die Slowakin Alexandra Durackova starke 584 im ersten Durchgang vorgelegt. Auch Samantha Jones begann überzeugend, hatte dann aber Probleme auf der zweiten Bahn und fiel weit zurück. Anders dagegen lief das Rennen für die Favoritin Vladana Obrenic, die schon 602 und 601 Kegel am Montag gespielt hatte. Sie rollte das Feld sozusagen von hinten auf. Am Ende war es dann aber doch nur ein einziger Kegel, den sie besser war als Durackova. Auf den letzten 30 Wurf explodierte auch noch einmal Samantha Jones, spielte herausragende 158 Kegel und verfehlte mit 566 Kegeln gesamt am Ende Bronze nur um sechs Kegel. Große Freude gab es daher bei Julia Sidlo, deren Zittern und Bangen über eine Stunde lang sich mit Platz 3 auf dem Treppchen schließlich ausgezahlt hatte.
In der Nationenwertung setzte sich die deutsche Mannschaft (2338 Kegel) vor Slowenien (2333) und Serbien (2327) durch. mehr...

Cluj #01 – Der Montag im Rückblick
Livestream Cluj 2018
Einzelweltpokal 2018 auf der DKBC-Homepage

Montag – Paar Mixed (Entscheidung)
Samantha Jones und Lukas Funk verpassten am Nachmittag auf der letzten Bahn  eine Medaille im Paar Mixed. Nach starkem Auftakt (302 Kegel) und sehr guter dritter Bahn (150 Funk, Jones 141) kämpfte das deutsche Duo noch um Gold. Doch dann ging – vor allem bei Lukas Funk – nichts mehr. Am Ende wurden die Deutschen Sechste. Gold ging an Kroatien, Silber an Tschechien und Bronze an Serbien. mehr...

Livestream Cluj 2018
Einzelweltpokal 2018 auf der DKBC-Homepage

Montag – Qualifikation Einzel
Die ersten deutsche Starter bei den WM-Wochen in Cluj waren die U18-Weltmeisterin im Tandem, Samantha Jones (KV Liedolsheim), und der U18-Vizeweltmeister im Sprint, Lukas Funk (ESV Aulendorf). Beide erreichten nach starken ersten 60 Wurf sicher das Finale am Dienstag. Lukas Funk wurde mit 585 Kegeln Fünfter und Samantha Jones mit 571 Dritte. mehr...

Sonntag – Eröffnung
Mit der Eröffnungsveranstaltung zum XI. Einzel-Weltpokal 2018 begannen am Sonntagabend die WM-Wochen im rumänischen Cluj.

Zu den Titelkämpfen in Cluj wird über alle Tage ein Livestream angeboten. Per Paypal kostet er 12,96 EUR für alle Tage.

Zum Livestream Cluj 2018
Liveticker (ab 16. Mai 2018)
Zum Einzelweltpokal 2018 auf der DKBC-Homepage

Kategorie: Internationale Wettbewerbe, Weltmeisterschaften, U18, Nationalmannschaft, U23, Frauen/Männer, Jugend, WM, Topmeldungen

DKBC-Image- und Erklär-Filme

Zur Homepage des Dachverbandes DKB

Archivinfo

Daten vor 2012 befinden sich noch teilweise noch auf der alten Homepage unter www.alt.dkbc.de