20.05.2018 • 14:13

Cluj 2018 XIX. U23-WM – Einzel/Kombination: Dominik Kunze 637 Kegel – Platz 5, Alena Bimber 8.

Dominik Kunze erreichte 637 Kegel im Einzelwettbewerb, blieb aber ohne Medaille.

Alena Bimber war mit 597 Kegeln auf Rang 8 die beste Deutsche im Einzel der U23 weiblich.

Celine Zenker war als Neunte beste Deutsche in der Kombination.

Jana Bachert und...

...Saskia Barth konnten sich nicht im Vorderfeld platzieren.

Livestream Cluj 2018
Liveticker von Pauly
U23-WM 2018 auf der DKBC-Homepage

Deutsches Album Einzel (Facebook)

Mit den vier Entscheidungen im Einzel und in der Kombination gingen die XIX. U23-Weltmeisterschaften am Sonntag in Cluj zu Ende. Mit am Start waren noch einmal fünf deutsche Sportler. Im Einzel ging es für alle noch einmal von Null los. In der Kombination wurden die Werte aus dem Mannschaftswettbewerb mitgenommen. Der deutschen Auswahl gelang es nicht, die Medaillenbilanz von einer Silbermedaille für die U23 weiblich im Team und einer Bronzemedaille im Tandem durch Johannes Arnold/Florian Wagner zu verbessern.
In der Nationenwertung belegte Deutschland Platz 7. Für die U23 männlich ist dies das schwächste Ergebnis seit 2005, für die U23 weiblich sogar seit 1985.

U23 weiblich, Einzel
GOLD: Anja Forstnaric (SLO) 612
SILBER: Ana Jambrovic (CRO) 611
BRONZE: Katalin Toth (HUN)
8. Alena Bimber 597, 11. Celine Zenker 590, 19. Jana Bachert 566, 20. Saskia Barth (alle GER) 564

Kombination
GOLD Ana Jambrovic (CRO) 1253
SILBER: Hermina Lukac (SRB) 1230
BRONZE: Mirna Bosak (CRO) 1220
9. Celine Zenker 1195, 10. Bimber 1194, 20. Jana Bachert 1149, 21. Saskia Barth 1143

U23 männlich, Einzel
Dominik Kunze erzielte 637 Kegel und belegte nach dem 2. Durchgang Rang 4 In der Kombination war er als 22. chancenlos.
Stand: 1. Adam Farkas HUN 659, 2. Norbert Ernjesi 650, 3. Marcel Ivancic SVK 638, 4. Dominik Kunze GER 637

Kategorie: U23, Topmeldungen, Weltmeisterschaften, WM

DKBC-Image- und Erklär-Filme

Zur Homepage des Dachverbandes DKB

Archivinfo

Daten vor 2012 befinden sich noch teilweise noch auf der alten Homepage unter www.alt.dkbc.de