12.02.2017 • 14:45

Daniel Schmid unterlag im Finale Vilmos Zavarko knapp/Sebastian Rüger holte Bronze

Die deutsche Mannschaft in Straubing, von links: Timo Hoffmann (Nationaltrainer Männer), Daniela Kicker (Nationaltrainerin U23 weiblich), Günther Doleschel (Cheftrainer), Corinna Kastner, Daniel Schmid, Saskia Barth, Andreas Bayer, Anna Müller, Sebastian Rüger und Steffi Tränkler. Foto: DKBC.

Beim Einzelweltpokal in Straubing gewann der Bamberger Sebastian Rüger Bronze, der Singener Daniel Schmid hatte im Finale der Herren gegen Vilmos Zavarko aus Serbien lange eine Riesensensation vor Augen und gewann am Ende Silber. Corinna Kastner schied im Viertelfinale gegen Eva Sajko (SLO) aus. Steffi Tränkler (beide Damen), Saskia Barth, Anna Müller (U23 weiblich) sowie Andreas Bayer (U23 männlich) unterlagen bereits in der 1. Runde.

Einzelweltpokal 2017 Straubing – Aktuelle Informationen

Das deutsche Aufgebot

Steffi Tränkler SKC Kleeblatt Berlin Damen
Corinna Kastner SKC Victoria Bamberg Damen
Daniel Schmid SKG Singen 77 Herren
Anna Müller SV Pöllwitz U23 weiblich
Saskia Barth KC Schrezheim U23 weiblich
Sebastian Rüger SKC Victoria Bamberg U23 männlich
Andreas Bayer ASV Neumarkt U23 männlich

Das Schiedsgericht in Straubing stand unter Leitung von Hauptschiedsrichter Michael Koch. Mit ihm fungieren Reinhold Below (stellvertretender Hauptschiedsrichter) sowie Michael Dennig, Gerhard Benaburger und Otto Haagen (alle Deutschland).

Kategorie: Nationalmannschaft, U23, Internationale Wettbewerbe, Weltpokal, Topmeldungen, Schiedsrichter
Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme