26.08.2018 • 14:49

Deutsche Meisterin Christina Klein und Marco Endres bei U23-Talentesichtung in Karlstadt vorn

Das Gruppenbild zeigt die Teilnehmer vor dem abschließenden 30 min Lauf.

Die drei Erstplatzierten in der U23 weiblich, von links: Kirsten Ruß (Württemberg/Dritte), Anna Hanauer (Bayern/Zweite), Christina Klein (Bayern/Siegerin) und DKBC-Cheftrainer Günther Doleschel.

Die drei Erstplatzierten in der U23 männlich, von links: Markus Hübner (Bayern/Zweiter), Marco Endreß (Bayern/Sieger), Dustin Rolf Busse (Sachsen-Anhalt/Dritter) und U23-Nationaltrainer männlich, Oliver Scholler.

Bei der U23-Talentesichtung in Karlstadt setzte sich bei der U23 weiblich die amtierende deutsche U23-Einzelmeisterin Christina Klein vom Zweitligisten SKC Bavaria Karlstadt durch, bei den Jungen war Marco Endres vom Zweitliga-Aufsteiger Gut Holz Zeil der Beste.

Die Talentesichtung löste den früheren U23-Ländervergleich an gleicher Stätte ab, um zielgerichteter Spieler an die deutschen Nationalmannschaften heranzuführen.

Trainer der U23 männlich ist ab dieser Saison der Weltmeister von 2005, Oliver Scholler. Bei der U23 weiblich amtiert weiterhin Daniela Kicker, Teamweltmeisterin von 2009 und 2017.
(In einer früheren Version war irrtümlich Margit Welker genannt worden, die natürlich weiterhin Trainerin der U18 ist. Wir bitten um Entschuldigung.)

Medien:
Wochenblatt: Sichtungslehrgang DKBC U23

Kategorie: Topmeldungen, U23

DKBC-Image- und Erklär-Filme

Zur Homepage des Dachverbandes DKB

Archivinfo

Daten vor 2012 befinden sich noch teilweise noch auf der alten Homepage unter www.alt.dkbc.de