21.05.2018 • 17:43

DJM 2018 in München: Rekordfestival gekrönt von Einzelweltpokalsieger Lukas Funk

Alle Sieger Einzel

Von links: Jeanette Bachert, Gabriele Neff (Stadt München), Fred Altmann und Franz Schumacher.

Deutscher Meister Silvan Meinunger und Fan.

Luca Hofmann schraubte den Deutschen Rekord in der U14 männlich auf 600 Kegel.

Alle Sieger und Platzierten U18

Alle Sieger und Platzierten U14

DKBC-Vizepräsident Franz Schumacher zu Gast in München. Links Jeanette Bachert vom DKBC-Jugendvorstend, daneben U18-Co-Nationaltrainerin Anke Ruhl.

Deutscher Rekord durch Maya Rost in der U14 mit 613 Kegeln

Mit den Entscheidungen im Einzel wurden am Pfingstmontag die Deutschen Jugendmeisterschaften 2018 in München beendet.

DJM 2018 auf der DKBC-Homepage

Entscheidung Einzel: Einzelweltpokalsieger Lukas Funk mit Doppelrekord
In der U14 weiblich setzte sich Fiona Karl vom KV Lauchhammer nach ihrem finalen Bestwert von 592 Kegeln mit einem neuen Deutschen Rekord von 1148 Kegeln im Gesamt durch. Sie verbesserte den alten Rekord aus dem Jahre 2016 um zehn Kegel. In der U14 männlich triumphierte der Einzelweltpokalsiegr von Dettenheim, Silvan Meinunger vom SV Wacker Harras, der mit 1154 Kegeln seine eigene Bestmarke aus dem Jahr 2016 um vier Kegel steigerte. Der neue deutsche Einzelrekordhalter, Luca Hofmann aus Falkenberg, wurde am Ende hinter dem Kronacher Justin Moshacke Dritter.

Auch in der U18 weiblich fiel die alte Rekordmarke. Jasmin Mohr vom ESV Lok Elsterwerda steigerte mit 607 Kegeln im Finale den alten Rekord der Tandem-Doppel-Weltmeisterin Bianca Zimmermann um 26 Kegel. Auch die Zweitplatzierte Sarah Rolf vom Gatterstädter SV blieb mit 1170 Kegeln über der alten Bestmarke.

Das Sahnehäubchen der DJM bot schließlich das Finale in der U18 männlich, bei dem die alte Rekordmarke des U18-Einzelweltpokalsiegers von 2016, Daniel Barth (1237 Kegel), von allen drei Medaillengewinnern übertroffen wurde. Eine Woche nach seinem Triumph beim Einzelweltpokal in Cluj sicherte sich Lukas Funk mit neuem deutschen Einzelrekord (649 bisher 641) und der ebenfalls neuen deutschen Gesamtbestmarke von 1274 Kegeln souverän den Titel vor dem Sprint-Weltmeister Tim Brachtel (TSV Denkendorf), der auf 630 Kegel kam. Dritter wurde Simon Axthelm vom ESV Lok Rudolstadt mit 1247 Kegeln.

DJM 2018 auf der DKBC-Homepage

Qualifikation Einzel: Luca Hofmann mit neuem deutschen Einzelrekord von 600 Kegeln
Einen neuen Deutschen Rekord erzielte bereits in der Qualifikation in der U14 der 14-jährige Luca Hofmann vom ESV Lok Falkenberg, der exakt 600 Kegel spielte. Bei den Mädchen setzte sich Fiona Karl (KV Lauchhammer) über die besseren Räumer cor Lina-Marie Lehmann vom KV Wriezen (beide 566) an die Spitze.

In der U18 erzielte Sarah Rolf vom Gatterstädter SV mit 590 Kegeln das beste Qualifikationsresultat. Bei den Jungen dominierten die Aktiven aus dem Nationalkader: Die Qualifikation gewann Einzelweltpokalsieger Lukas Funk (ESV Aulendorf) mit 625 Kegeln vor Sprint-Weltmeister Tim Brachtel (TSV Denkendorf, 620) und Simon Axthelm (ESV Lok Rudolstadt, 619).

DJM 2018 auf der DKBC-Homepage

U18 Mannschaft: Ulmer Mädchen und Denkendorfer Jungen vorn
Am zweiten Tag der Deutschen Jugend Meisterschaften 2018 in München setzten sich in der U18 der ESC Ulm bei der U18 weiblich und der TSV Denkendorf (unter anderem mit dem Sprint-Weltmeister von Dettenheim 2017, Tim Brachtel) bei der U18 männlich durch. Am Start war auch der frisch gebackenen Einzel-Weltpokalsieger Lukas Funk, der mit dem ESV Aulendorf hinter dem KFV Oberspreewald Lausitz Dritter wurde. Bei den Mädchen ging Silber an den KV Bamberg und Bronze an die TSG Bad Wurzach. Für die beste Leistung des Tages sorgte bei den Jungen der erst 16-Jährige Adrian Greese (KFV Oberspreewald Lausitz) mit 623 Kegeln.

U14 Mannschaft: Maya Rost mit neuem Einzelrekord von 613 Kegeln
Zum Auftakt der Deutschen Jugend Meisterschaften 2018 in München purzelten in der U14 die Rekorde nur so. Maya Rost vom KKV Saalekreis stellte mit 613 Kegeln einen neuen Deutschen Einzelrekord auf, auch die beiden Mannschaftstitel waren nur mit neuen Bestleistungen durch den KSVK Elbe Elster (2137) bei den Mädchen und den VfB Eintracht Fraureuth (2162 Kegel) bei den Jungen zu haben. Julian Pöcker vom VfB Eintracht Fraureuth erzielze bei den Jungen mit 565 Kegeln die ebste Leistungen. Zu Gast in München ist der DKBC-Vizepräsident Franz Schumacher.

DJM 2018 auf der DKBC-Homepage

 

Kategorie: Topmeldungen, Jugend, Meisterschaften, Jugend
Mediales Highlight 6.10.18
Alles auf einmal – Dankeschön.

DKBC-Image- und Erklär-Filme

Zur Homepage des Dachverbandes DKB

Archivinfo

Daten vor 2012 befinden sich noch teilweise noch auf der alten Homepage unter www.alt.dkbc.de