04.11.2015 • 18:27

DKBC-Gütesiegel: Blau-Weiß Auma erhielt Gütesiegel für Jugendarbeit im Verband in "Gold"

DKBC-Gütesiegel in Gold für erfolgreiche Jugendarbeit im Verband

Gliech drei Aumaer gehören zur aktuellen U18-Auswahl des KKV Greiz

Der SV Blau-Weiß Auma ist der erste Verein im DKBC, der nach erfolgreicher Bewerbung das "Gütesiegel in Gold für erfolgreiche Jugendarbeit im Verband" durch das Präsidium des DKBC verliehen bekam. Die Kegelabteilung umfasst 64 Mitglieder, zwölf davon sind Jugendliche.

Jan Koschinsky, Trainer in Auma und zugleich U18-Nationaltrainer im DKBC, freute sich für seinen Verein: „In Auma hat man die Zeichen der Zeit erkannt und setzt aktiv auf die Nachwuchsarbeit. Ich hoffe, dass wir mit der Auszeichnung noch mehr Kids für unseren „umwerfenden“ Sport begeistern können.“

Das DKBC-Gütesiegel für Jugendarbeit im Verband gibt es in drei Stufen und kann seit 1. Oktober 2015 für das Jahr 2016 (und gültig bis 2018) beantragt werden.

Nachwuchsarbeit beim SV Blau-Weiß Auma
Fragen und Antworten zum DKBC-Gütesiegel

Kategorie: Topmeldungen, Jugend, Bundesligen, LV Thüringen, DKBC-Gütesiegel