20.04.2017 • 18:31

Interview mit DKBC-Cheftrainer Günther Doleschel vor der Nominierung zur WM 2017 in Dettenheim: „Sicher keine leichte Aufgabe“

DKBC-Cheftrainer Günther Doleschel. Fotos: DKBC

Zum deutschen Aufgebot gegen Kroatien in Straubing gehörten, von links: Alina Dollheimer, Sina Beißer (beide Victoria Bamberg), Friederike Pfeffer (SV Pöllwitz), Simone Schneider (KC Schrezheim), Melina Zimmermann, Saskia Seitz (beide KV Liedolsheim), Daniela Kicker (Victoria Bamberg), Nationaltrainerin Frauen Sandra Hirsch und Sabine Sellner (KV Liedolsheim). Es fehlten Corinna Kastner (Victoria Bamberg), Saskia Barth (KC Schrezheim) und Anna Müller (SV Pöllwitz).

Das deutsche Männerteam für das Länderspiel gegen Kroatien stellten, von links: Teammanager Martin Herold, Axel Schondelmaier (Rot-Weiß Zerbst), Torsten Reiser (SKC Staffelstein), Timo Hehl (KC Schwabsberg), Mathias Weber (Rot-Weiß Zerbst), Daniel Schmid (SKG Singen), Timo Hoffmann, Thomas Schneider (beide Rot-Weiß Zerbst), Wofgang Lutz (Nationaltrainer Männer während der WM), Jürgen Pointinger (KC Schwabsberg). Es fehlten Fabian Seitz (Rot-Weiß Zerbst), Florian Fritzmann (Victoria Bamberg) und Manuel Weiß (Rot-Weiß Zerbst).

Die U18 männlich, von links: Co-Nationaltrainer Jan Koschinsky, Lucas Dietze (KSV Freital), Lukas Funk (ESV Aulendorf), Simon Axthelm (SV Siemens Rudolstadt), Tim Brachtel (TSV Denkendorf), Moritz Walz (SKG Singen), Daniel Barth (ESV Lok Rudolstadt), Johannes Leserer (SKC Töging) und Nationaltrainer Werner Buchs.

Die U18 weiblich, von links: Jule Schiemann (HKSV Blau-Weiß Lauterbach), Sara-Helen Wehrn (KSV Bennewitz), Samantha Jones (SKV Brackenheim), Co-Nationaltrainerin Anke Ruhl, Veronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda), Saskia Wiedenhöft (Blau-Weiß Auma), Nationaltrainerin Margit Welker, Ann-Katrin Walz (SKG Singen) und Bianca Zimmermann (KSC Önsbach).

Günther Doleschel im Gespräch mit dem Classic-Journal zwischen den Länderspielen in Straubing gegen Kroatien vor Ostern sowie in Serbien und Tschechien am Wochenende.

Nachdem in Straubing die komplette deutsche Keglerelite vereint die Kräfte mit den kroatischen Gästen gemessen hat, stehen am kommenden Wochenende Auswärtsaufgaben auf dem Programm. Die Frauen und Männer reisen nach Apatin zur WM-Generalprobe gegen Serbien, die U18-Mannschaften nach Dobrany zum Treffen mit ihren tschechischen Kontrahenten. Vor der Abreise sprachen wir mit dem DKBC-Cheftrainer Günther Doleschel über den Stand der Nominierungen für die Heim-WM im Mai in Dettenheim.

Günther Doleschel, nach den Länderspielen gegen Kroatien nehmen die WM-Mannschaften sicherlich immer mehr Konturen an.
Wie ist der Stand der Dinge?
Günther Doleschel:
Die Länderspiele am 8. April haben uns zwar noch zusätzliche interessante Erkenntnisse gebracht, die Nominierung zur den Weltmeisterschaften soll aber erst nach den letzten Länderspielen am 22. April in Dobrany (CZE) für die U18 Mannschaften und in Apatin (SRB) für die Frauen und Männer entschieden werden.

Wann werden die Entscheidungen spruchreif?
Günther Doleschel:
Bei den U18-Mannschaften sind wir zurzeit noch mit je sieben Sportlern unterwegs zu den alles entscheidenden Länderspielen. Die Trainer werden am kommenden Montag die sechs Sportler der Nominierungskommission vorschlagen, die am 14. Mai nach Dettenheim anreisen sollen. Natürlich kann man schon erkennen, welche Sportler sich bereits jetzt hervorgetan haben und sich den Weg zu den Wettkämpfen ein deutliches Stück geebnet haben, aber es muss letztlich einer zu Hause bleiben. Sicher keine leichte Aufgabe, da sich die Entscheidung sowohl im weiblichen als auch im männlichen Bereich auf jeweils vier bzw. drei Sportlerinnen und Sportler begrenzt.

Und bei den Kandidaten für die Team-WM?
Günther Doleschel:
Elf Frauen messen sich in der Vorbereitung zur Mannschaftsweltmeisterschaft, um sich Richtung Dettenheim zu qualifizieren. Ein breiter Kader, in dem mit Alina Dollheimer, die zur Saison 2016/17 ins Lager von Victoria Bamberg gewechselt ist, Anna Müller vom SV Pöllwitz die aus dem Bereich der U23 gekommen ist sowie Friederike Pfeffer, ebenfalls vom SV Pöllwitz, Sabine Sellner vom KV Liedolsheim und der U23 Spielerin Saskia Barth vom KC Schrezheim gleich fünf Spielerinnen den Routiniers Sina Beißer, Corinna Kastner, Daniela Kicker, Simone Schneider und Saskia Seitz die Plätze streitig machen wollen. Eine klasse Truppe die sich hier zusammengefunden hat. Die letzten Erkenntnisse für die sicher schwere Entscheidung der Finalen Nominierung werden die Spiele aus den Wettkämpfen in Apatin einfließen.

Bei den Männern war der Kaderkreis ähnlich groß...
Günther Doleschel:
Auch bei den Männern gibt es neue Gesichter. Neben der WM-Mannschaft von 2015 aus der Mathias Dirnberger vom KC Schwabsberg ausgeschieden ist, sind Florian Fritzmann von Victoria Bamberg, Jürgen Pointinger vom KC Schwabsberg, Manuel Weiß vom Rekordmeister Rot Weiß Zerbst und Daniel Schmid vom SKG Singen Aspiranten für die achtköpfige Dettenheimer Mannschaft. Sehr schwer wird es wohl für Florian Fritzmann, er hat eine überragende Bundesligasaison gespielt – konnte aber aus gesundheitlichen bzw. privaten und beruflichen Gründen bisher bei keiner Kadermaßnahme dabei sein, um sich im Team zu zeigen und zu beweisen. Manuel Weiß hat als Neuling beim SKV Rot-Weiß Zerbst eine mäßige Saison gespielt und kommt auch bei den Kadermaßnahmen nicht so richtig in Tritt. Jürgen Pointinger hat sich während der Vorbereitung gut eingebracht und konnte sich beim Länderspiel in Straubing erstmals auf dem internationalen Parkett zeigen. Daniel Schmid hat eine sehr gute Saison beim SKG Singen gespielt und konnte sich als deutscher Meister hervorragend beim Einzelweltpokal präsentieren. Eine spannende Geschichte, wer den „Alten“ aus Speichersdorf Paroli bieten kann und in Dettenheim mit um die Medaillen kämpfen wird. Timo Hoffmann hat sich in die Runde der Sportler begeben und im Falle seiner Nominierung als Sportler für diese WM, wird Wolfgang Lutz die Verantwortung für die Mannschaft auch in Dettenheim beibehalten.
Günther Doleschel, wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen allen Teams viel Erfolg in der weiteren Vorbereitung.

Von: Michael Hohlfeld
Kategorie: Topmeldungen, Nationalmannschaft, Frauen/Männer, U18, Internationale Wettbewerbe, Länderspiele
Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme