24.05.2012 • 17:30

Saskia Seitz/Vanessa Welker scheitern im Viertelfinale - Titel geht an Kroatien

Im Tandem U23 weiblich ging der Titel an das kroatische Duo Ana Jambrovic/Tatjana Ostrina.

Vanessa Welker (links) und Saskia Seitz erreichten als bestes deutsches weibliche Duo die Runde der letzten Acht. Foto: Harald Seitz

Saskia Seitz und Vanessa Welker erreichten im Tandem-Wettbewerb der U23 weiblich das Viertelfinale, unterlagen dort aber Janeva/Kociska (Mazedonien) mit 11:15 im Sudden Victory. Der Tandem-Wettbewerb der U23 weiblich begann mit einer Riesenüberraschung: Die Titelverteidigerinnen Sina Beißer und Raphaela Kummer verloren in Runde 1 gegen Muskova/Karasova (Slowakei) mit 19:21 im Sudden Victory. Zuvor unterlag die deutsche Kombination mit Janine Wehner und Melina Zimmermann, die beide im Mannschaftswettbewerb nicht zum Einsatz gekommen waren, dem tschechischen Duo Helisova/Jandikova mit 0:2.

Finale
Margot Gribelin/Aurelia Remy (Frankreich) –
Ana Jambrovic/Tatjana Ostrina (Kroatien) 0:2

Halbfinale
Meri Janeva/Andrijana Kociska (Mazedonien) –
Ana Jambrovic/Tatjana Ostrina (Kroatien) 0:2

Anna Szymoniak/Aneta Szostek (Polen) –
Margot Gribelin/Aurelia Remy (Frankreich) 1:1 (FRA im Sudden Victory)

Resultate der deutschen Spielerinnen:

Viertelfinale
Saskia Seitz/Vanessa Welker –
Janeva/Kociska (Mazedonien) 1:1 (11:15 im Sudden Victory)

Achtelfinale
Saskia Seitz/Vanessa Welker –
Listoferova/Tranova (Slowakei) 2:0

1. Runde
Sina Beißer/Raphaela Kummer -
Muskova/Karasova (Slowakei)  1:1 (19:21 im Sudden Victory )
Janine Wehner/Melina Zimmermann –
Helisova/Jandikova (Tschechien) 0:2
Saskia Seitz/Vanessa Welker –
Neubauer/Kaufmann (Österreich) 2:0


Dateien:
24-05-2012_Tandem_w.pdf101 K
Kategorie: U23, Weltmeisterschaften, WM