12.06.2017 • 21:04

Thüringen gewann zum dritten Mal in Folge den Ländervergleich U14

Thüringens Mädchen und Jungen konnten strahlen – jeweils Platz 1 beim Ländervergleich gegen fünf Kontrahenten.

Beim U14-Ländervergleich in Roßleben gewann Thüringen bereits zum dritten Mal in Folge und war auch bei den Mädchen und Jungen jeweils erfolgreich. Platz 2 ging an Württemberg, Dritter wurde Brandenburg. Die Einzelwertung gewannen Calvin Rieker (Württemberg) und Lina-Marie Lehmann (Brandenburg), die sich auch als beste Keglerin erwies, bei den Jungen belegte in dieser Disziplin Florian Ritze (Thüringen) Platz 1. Im Sprint Mixed setzte sich erneut die Brandenburgerin Lisa-Marie Lehmann, diesmal mit Partner Alex Karl durch.

Der U14-Ländervergleich 2017 auf der DKBC-Homepage
Videos auf youtube
Bildergalerie

Vorbericht:
Am 10. und 11. Juni 2017 fand in Roßleben der U14-Ländervergleich der DKBC-Jugend statt. Am Start sind Teams aus den Ländesverbänden Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Südbaden, Thüringen und Württemberg.

Im Team Thüringen ragen die Einzelweltpokalstarter 2017 von Dettenheim, Selina Fuhrmann und Silvan Meinunger (Meinunger Weltpokalsieger in der Kombination, beide gemeinsam Silber im Paarwettkampf), sowie die Einzelmeisterin der DJM 2017, Alia Werkmeister, heraus.

Mit der DJM-Silbermedaillengewinnerin Fiona Karl (Brandenburg) und Bronzemedaillengewinner Fabian Zimmermamnn (Südbaden) sind weitere herausragende Athleten vom vergangenen Pfingstwochenende in Roßleben am Start.




Kategorie: Topmeldungen, DKBC-Ländervergleiche, Jugend, LV Thüringen
Classic-Sommer 2017
Presseschau
Wechsel
Termine & Turniere

Wenn etwas fehlt, dann bitte kurze Info (ggf. mit Link) per Mail.

DKBC-Liga/Pokalportal

Aktuelle Ergebnisse

BUNDESLIGEN

Dokumente & Listen

DKBC-Image- und Erklär-Filme