14.11.2016 • 09:36

UPDATE: Präsidiumsinformation 3/16: Aussetzung des DKBC-Pokals 2016/17

Mitteilung des Präsidiums zu den Auswirkungen des Urteils Az. 02/2016 des Rechtsausschusses des DKBC zur Entscheidung der spielleitenden Stelle für das Pokalspiel Union 1861 Schönebeck gegen SKC Kleeblatt Berlin

Das Präsidium des DKBC hat in Auswertung des Urteils des DKBC-Rechtsausschusses in o. g. Rechtsstreit mehrheitlich entschieden, den Pokalwettbewerb inkl. Final-Four-Finale in der Saison 2016/2017 bei Männern und Frauen auszusetzen und nicht weiter auszuspielen.

Begründung:

Durch die mit diesem Urteil aufgezeigten nicht eindeutigen Regelungen in der Sportordnung ist ein fairer Wettbewerb im Sinne aller teilnehmenden Mannschaften nicht mehr gegeben. Durch eine kurzfristige Änderung der zum Rechtsstreit führenden Passagen der Ausschreibung ist eine weitergehende Benachteiligung weiterer Mannschaften nicht gänzlich auszuschließen.

Um weiteren Schaden vom DKBC und dem Pokalwettbewerb abzuwenden, ist die diesjährige Absage notwendig.

Der Pokalwettbewerb wird in der Saison 2017/2018 mit überarbeiteter Ausschreibung wieder Bestandteil des Sportkalenders sein.

In diesem Zusammenhang fasste das Präsidium in Abstimmung mit der NBC den Beschluss, dass die Qualifikation für den NBC-Pokal, Platz 3 und Platz 4 in der 1. Bundesliga 120 Wurf Frauen und Männer sein wird.

Zu den Präsidiumsinformationen des DKBC

 

Kategorie: Topmeldungen, DKBC-Pokal