20.12.2017 • 15:06

Weihnachtsgrüße des DKBC-Präsidenten Jürgen Franke

Liebe Sportfreunde und Kegler,
liebe Sportfreundinnen und Keglerinnen!
Verehrte Förderer unseres Kegelsports!

Ich danke Ihnen für ein ereignisreiches und erfolgreiches Sportjahr 2017, dessen emotionale und sportliche Höhepunkte unbestritten die internationalen Wochen von Dettenheim mit U14-Einzelweltpokal, U18-Weltmeisterschaften und  Mannschafts-WM bildeten.

Kegeln ist seit langer Zeit volkstümlich. Im zu Ende gehenden Lutherjahr haben wir erfahren, dass auch der große deutsche Reformator dem Kegeln zugeneigt war. Von Wolfgang Amadeus Mozart heißt es, dass er sein "Kegelstatt-Trio" im Umfeld einer Partie mit dem Soloklarinettisten der kaiserlichen Hofkapelle, Anton Stadler komponierte.

Ob in den Ligen, im Pokal oder im Breitensport – Siege und Niederlagen gehören zu unseren Wettbewerben, die geprägt sind von Leidenschaft, Willen, Einsatz und Fleiß, aber auch von Träumen, Jubel und Enttäuschung.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich für unseren Sport eingesetzt haben – den Aktiven auf der Bahn, den Organisatoren drumherum, den Ehrenamtlichen im Umfeld, manchmal alles in ein und derselben Person.

In den kommenden Tagen ist es Zeit, auszuspannen und Kraft für Kommendes zu tanken, damit unser Sport auch das bleiben wird, was er immer war – volkstümlich.

In diesem Sinne wünsche ich allen besinnliche und frohe Weihnachtsfeiertage und ein gesundes Jahr 2018.

Gut Holz

Jürgen Franke
Präsident

Kategorie: Organisation, Topmeldungen
Mediales Highlight 6.10.18
Alles auf einmal – Dankeschön.

DKBC-Image- und Erklär-Filme

Zur Homepage des Dachverbandes DKB

Archivinfo

Daten vor 2012 befinden sich noch teilweise noch auf der alten Homepage unter www.alt.dkbc.de