Durchführungsbestimmungen Ehrungen im DKB

Für Ehrungen im DKB sind folgende Abläufe erforderlich:Antrag durch Vereine und Klubs entsprechend der Ehrenordnung des DKB Ziffer 1 oder 2.4 an den Landesverband.

Vorgehensweise:
1. Prüfen Sie bitte, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind:
2. Bei 25-jähriger Mitgliedschaft erhält das Mitglied die DKB Nadel mit Silberkranz nebst Urkunde. Ziffer 2 DKB Ehrenordnung.
3. Bei 40-jähriger Mitgliedschaft im DKB erhält das Mitglied die DKB Nadel mit Goldkranz nebst Urkunde. Ziffer 2 DKB Ehrenordnung.
4. Bei 50-jähriger Mitgliedschaft erhält das Mitglied die Treuenadel des DKB mit Zahl nebst Urkunde. Ziffer 2 DKB Ehrenordnung.
5. Bei 60-jähriger Mitgliedschaft erhält das Mitglied die Treuenadel des DKB mit Zahl nebst Urkunde. Ziffer 2 DKB Ehrenordnung.
6. Bei 70-jähriger Mitgliedschaft erhält das Mitglied eine Treueurkunde. Ziffer 2 DKB Ehrenordnung.
7. Vereine und Klubs erhalten bei 25-, 50-, 75- und 100-jährigem Bestehen die Treueurkunde. Ziffer 2 DKB Ehrenordnung.
8. Zusätzlich gibt es DKB Verdienstabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Ziffer 1 DKB Ehrenordnung. Diese Ehrung entscheidet das Präsidium des DKB.

Ablauf:
Anträge auf Ehrungen werden durch den Verein/Klub über den zuständigen Landesverband an die Geschäftsstelle des DKB eingereicht.
Bitte beachten Sie dabei die jeweiligen Durchführungsbestimmungen und Ordnungen Ihres Landesverbandes.

Link zu den Word/Excel-Formularen

oder auf der DKB-Homepage unter „Anträge & Formulare“