[Einladung zur Eröffnung der Hall of Fame] Im Namen des DKBC-Präsidiums sind alle Landesvertreter und Begeisterte des Kegelsports zur offiziellen Feier zur „Hall of Fame" am Samstag, 28. März 2020 um 18.00 Uhr im Landhotel Küffner in Pfedelbach recht herzlich eingeladen. Drei Generationen des Kegelsports werden für ihre Erfolge geehrt. Jeder, der die Gelegenheit nutzen möchte, die Besten der Besten persönlich kennenzulernen oder zwanglos ein nettes Gespräch zu führen, ist herzlich eingeladen. Die Platzanzahl ist begrenzt. Deshalb bitte schnell bis 15.03.2020 anmelden. https://www.zcontent.de/eznews.php?news=1370193068&nummer=1582112695 https://www.zcontent.de/eznews.php?news=1370193068&nummer=1582112695 Wed, 19 Feb 2020 07:56:00 +0100 Hall of Fame [Eberhard Luther und Dieter Zieher – Das legendäre WM-Duell 1970 in Bozen] Bozen 1970. Im WM-Einzel-Endlauf greifen zwei Deutsche nach Gold. Der eine ist Eberhard Luther aus Pirna, 1955 der erste Einzel-Weltmeister der DDR aller Sportarten überhaupt. Der andere ist Dieter Zieher aus Eppelheim zuvor in Südtirol bei seiner fünften WM-Teilnahme schon erstmals Weltmeister mit dem Mannschaft geworden. Luther spielt um sein drittes Einzel-Gold, für Dieter Zieher winkt in Südtirol das erste überhaupt für einen bundesdeutschen Kegler. Am Ende gewinnt Zieher mit 2728:2726-Punkten denkbar knapp. Luther holt 1972 mit dem Team zum Abschluss seiner Karriere seinen sechsten Weltmeistertitel, Zieher wird im selben Jahr erstmals Paarkampfweltmeister mit Theo Holzmann und wiederholt diesen Triumph noch zwei weitere Male. Lichtenberg, 14. Mai 2003. Zurückgezogen verstirbt Eberhard Luther, der in seiner Karriere in Pirna und Dresden, zuletzt bei Empor Tabak spielte, im Alter von 70 Jahren in einem Pflegeheim im Erzgebirge. Eppelheim 3. März 2017. „De Weltmeester“, wie Dieter Zieher anerkennend genannt wurde, schließt in seinem geliebten Eppelheim, dem er immer die Treue hielt, nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren für immer die Augen. Eberhard Luther und Dieter Zieher werden für ihre Verdienste um den Kegelsport Classic postum in die „Hall of Fame“ aufgenommen. https://www.zcontent.de/eznews.php?news=1370193068&nummer=1577279731 https://www.zcontent.de/eznews.php?news=1370193068&nummer=1577279731 Wed, 25 Dec 2019 13:38:00 +0100 [Christian Schwarz - der Erfolgreichste aller Zeiten mit neun WM-Titeln] Die 1990er-Jahre waren die Erfolgsjahre des Ostheimers Christian Schwarz, der schon als Junior drei Weltmeistertitel einheimste. Zwischen Innsbruck 1990 und Poznan 2000 schlug er bei den Herren gleich neunmal zu, stellte drei Weltrekorde auf und brachte 1998 in Celje das Kunststück fertig, sich alle vier zu vergebenen Titel zu sichern. 2007 beendet er 47-jährig mit einem Abschiedsspiel in Eppelheim seine sportliche Karriere aus gesundheitlichen Gründen und wegen beruflicher Belastungen. Dem Kegeln blieb er trotzdem treu. In seinem Restaurant „Da Bruno“ nordöstlich von Frankfurt/Main gibt es natürlich auch eine moderne Kegelbahn. https://www.zcontent.de/eznews.php?news=1370193068&nummer=1577188480 https://www.zcontent.de/eznews.php?news=1370193068&nummer=1577188480 Tue, 24 Dec 2019 11:46:00 +0100