DKBC Ergebnisdienst

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 7. Spieltag, 6. November 2021

Nach einem hart erkämpften 5:3-Erfolg in Eibach grüßt Zeil (11:3-Punkte) von der Tabellenspitze, weil sowohl Großbardorf (1:7 in Hirschau) als auch Lorsch (0:8 in Regensburg) mit herben Niederlagen im Gepäck die Heimreise antraten. An der Spitze aber geht es eng zu, zwischen Platz 1 und 5 liegen nur zwei Punkte. Bambergs Reserve sicherte sich mit einem 5,5:2,5 in Auma die ersten Saisonzähler und ließ die rote Laterne einfach bei den Thüringern zurück. Zudem besiegte Ohrdruf Rothenbergen mit 5:3, den Ligabestwert erzielte Nils Deichner mit 654 Kegeln.

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 6. Spieltag, 16. Oktober 2021

Es geht so eng in der Liga zu, dass der Spitzenreiter Regensburg am spielfreien Tag gleich auf Rang 4 durchgereicht wurde, aber nach Minuspunkten immer noch die beste Ausgangsposition für die Meisterschaft hat. Einen wichtigen Heimsieg im Abstiegeskampf landete Mutterstadt beim 7:1 gegen Auma. Immer noch sieglos in der Liga ist Bamberg II nach dem 2:6 zu Hause gegen Hirschau. Den Ligabestwert stellte der Serbe Daniel Tepsa mit 653 Kegeln beim 2:6 seiner Rothenberger in Lorsch auf.

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 5. Spieltag, 9. Oktober 2021

Durch den 6:2-Sieg der Zeiler in Regensburg war nach dem 5. Spieltag nur noch Lorsch ohne Niederlage. Doch auch die Nibelungen unterlagen im Nachholspiel drei Wochen darauf mit 2,5:5,5 in Hirschau, sodass beide zwar weiterhin an der Tabellenspitze liegen, aber kein Team mehr ungeschlagen in der Liga ist. Die ersten Sechs trennen ganze zwei Punkte, den Ligabestwert schraubte im Nachholspiel der Hirschauer Bastian Baumer auf 681 Kegel. Komplettiert wird der Spieltag durch die Nachholbegegnung zwischen Ohrdruf und Bamberg II.

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 4. Spieltag, 2. Oktober 2021

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 4. Spieltag
Ein Ligabestwert von 663 durch den Zeiler Marco Endres in Hirschau und ein nicht minder bemerkenswerter Partiebestwert von Jochen Steinhauer (659 in Großbardorf) reichten auswärts nicht, um den Sieg davonzutragen, bildeten aber das Sahnehäubchen auf zwei 4:4-Ergebnisse bei heimstarken Gastgebern. Regensburg führt indes nun allein mit 8:0-Punkten die tabelle an, gefolgt von den Lorschern (7:1-Punkte), die in der kommenden Woche 51 Teams zum NBC-Pokal begrüßen können. 
Tickerkonferenz

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 3. Spieltag, 25. September 2021

Die größte Hiobsbotschaft in der 2. Bundesliga Mitte 120 Männer Liga gab es bereits vor dem Spieltag. Der FSV Erlangen-Bruck zog seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurück und gilt als erster Absteiger. Die beiden Begegnungen gegen Eibach (2:6) und in Rothenbergen (6:2) wurden annuliert. Mit Auswärtssiegen behaupten Regensburg (5:3 in Eibach) und Lorsch (6:2 bei Bamberg II) die Tabellenführung. Jochen Steinhauer war mit 663 Kegeln bester Akteur der Liga. Am Tabellenende warten trotz Heimspielen Eibach, Auma und Bamberg II weiter auf den ersten Sieg. Dramatisch die Partie in Mutterstadt, wo Ohrdruf ein Unentschieden nur um einen einzigen Kegel verpasste. Ticker-Konferenz

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 2. Spieltag, 18. September 2021

In der 2. Bundesliga Mitte 120 Männer haben sich Nibelungen Lorsch und der SC Regensburg mit zwei Siegen an die Tabellenspitze gesetzt und sind allein noch ungeschlagen. Der Lorscher Holger Walter erzielte mit 682 Kegeln den Ligabestwert und eine neue persönliche Bestleistung. Die Partie Großbardorf – Bamberg II war kurzfristig abgesagt worden.

2. Bundesliga Mitte 120 Männer, 1. Spieltag, 11. September 2021

In der 2. Bundesliga 120 Mitte erzielte Daniel Roland vom Ohrdrufer KSV in Lorsch mit 658 Kegeln das beste Resultat. Die Nibelungen aber siegten 6:2 und führen gemeinsam mit den Auftaktsiegern Zeil und Mutterstadt die Tabelle an.