Auswirkung der Ausbreitung des Coronavirus auf den Spielbetrieb 2019/20 im DKBC


Interview mit DKBC-Sportdirektor Harald Seitz

+++ Classic-Konferenz / Eröffnung Hall of Fame verschoben +++ NBC: Final Four Champions League abgesagt +++ Tarnowo Podgorne (EWP, WM, Ü60-EM) auf Herbst 2020 verschoben +++ Landesverbände: Spieltage abgesagt, Niedersachsen hatte den Spielbetrieb bereits beendet +++ Trainerfortbildungen im DKBC auf November/Dezember 2020 verschoben.

Wir bitten weiterhin um Hinweise zu behördlichen Regelungen von DKBC-Bundesligastandorten per MAIL über den 25. April 2020 (Inkrafttreten von Plan B) hinaus.



Beschluss des Präsidiums des DKBC vom 18. März 2020

Sehr geehrte Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die Handlungsfreiheit der Menschen in vielen Ländern wurde durch das Corona-Virus massiv eingeschränkt. Eine noch nie dagewesene Situation verlangt außergewöhnliche Maßnahmen. Die Fortführung der Saison 2019/2020 verlangt von uns allen in erster Linie Hoffnung ab. Hoffnung darauf, dass die Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen greifen, die Natur durch Wärme und Sonne mithilft, das Virus zu bekämpfen, und dass die Solidarität aller Menschen in Deutschland grenzenlos ist, um diese Krise gemeinsam zu bewältigen.

Am 16.03.2020 hat eine Kommission der Verantwortlichen für den Kegelsport im DKBC in einer weit über zweistündigen Telefonkonferenz die weitere Vorgehensweise ausführlich diskutiert und ist sich in grundsätzlichen Fragen einig.

- Die Gesundheit unserer Sportler/innen steht klar und eindeutig im Vordergrund!
- Behördliche Anordnungen, sowie Empfehlungen werden ohne Wenn und Aber umgesetzt!

Keiner in der Kommission kann voraussehen, wie lange sich diese Pandemie hinzieht.

Aus diesem Grunde wurde ein Vorschlag ausgearbeitet, der in drei Stufen unterteilt wurde. Diese „Terminkette" wird in dieser Zeit für alle ein hohes Maß an Planungssicherheit bieten und ein feststehendes Ende der Saison 2019/20 festschreiben.

Bereits bei Plan A oder Plan B wird das Augenmerk nur auf die für den Saisonabschluss notwendigen Ligen-Begegnungen gerichtet sein. Aber uns ist allen bewusst, dass auch überhaupt nicht weiterge-spielt werden kann und Plan C greifen wird. Mannschaften mit ihren Sportlern/Sportlerinnenkönnten sich dadurch benachteiligt fühlen. Wir haben alles versucht, um dies weitestgehend zu vermeiden.

Wir hoffen auf Eure Solidarität und Euer Verständnis.

Alle Änderungen treten durch Beschluss des DKBC Präsidiums unter Maßgabe des § 13.5 der DKBC-Satzung und durch Abstimmung der Ligen-Kommission unter Beachtung der Sportordnung B 2.9 Punkt 10 mit Wirkung zum 18.03.20 in Kraft!

Wüstenrot, 18.03.2020
Mit sportlichem Gruß

Gut Holz!

Franz Schumacher DKBC-Präsident / Harald Seitz Sportdirektor DKBC

Bundestag beschließt Änderungen im Vereinsrecht im Eilverfahren


Der Bundestag hat daher in einem Eilverfahren am 25. März 2020 diverse Änderungen im Vereinsrecht beschlossen, der Bundesrat dem am 27. März 2020 zugestimmt. In einem entsprechenden Gesetz ist das unter Artikel 2 § 5 Vereine und Stiftungen vorerst für das Jahr 2020 festgehalten. 

Im Wesentlichen geht es darum, wie lange ein Vorstandsmitglied im Amt bleibt, dass ein Vorstand auch ohne Ermächtigung in der Satzung Vereinsmitgliedern notwendige Handlungen ermöglichen kann, ein Beschluss ohne Versammlung unter Vorraussetzungen gültig sein kann und eine eventuelle Insolvenzantragspflicht bis zum 30. September 2020 ausgesetzt ist.

Für weitere Informationen verweisen wir auf das unter Corona und Vereinsrecht zur Verfügung gestellte Download-Dokument. 







Information des Präsidiums des DKBC vom 17. März 2020


Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

am Montagabend tagten Mitglieder des DKBC-Präsidiums mit den Verantwortlichen für den DKBC-Spielbetrieb in einer Telefonkonferenz, um den Abschluss der Saison 2019/20 vorzubereiten.
Durch die rasante aktuelle Entwicklung bedingt, ist die Ligenkommission beauftragt, für die Beschlussfassung, die spätestens am Donnerstag, den 19. März 2020, erfolgen wird, weitere Einzelheiten auszuarbeiten.
Weil wir wissen, das Entscheidungen in diesen schwierigen Zeiten oft von den Ereignissen überholt werden, wird es einen von Anfang an klaren Plan geben, der alle möglichen Szenarien abdeckt.
Wir wünschen bis dahin allen Gesundheit und die Kraft, das gemeinsam durchzustehen.




Telefonkonferenz des DKBC-Präsidiums und weiterer Verantwortlicher am 16. März 2020


Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

wir möchten Euch bitten, von Anfragen an die DKBC-Sport-Verantwortlichen abzusehen. Wie es weitergeht, wird am Montag (16. März 2020) in einer Telefonkonferenz besprochen und diskutiert. Ideen, Vorschläge usw. haben wir genügend. Ziel wird in erster Linie sein, diese Saison wie geplant mit 18 Spieltagen zu beenden. Unter Umständen wäre auch ein Abbruch möglich. Gebt uns bitte noch ein paar Tage Zeit, damit wir im Sinne der Gesundheit aller, und im Sinne des Sports unsere Entscheidungen treffen können. Wir können momentan nicht jede Nachricht beantworten! Schon alleine aus dem Grunde, da wir mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten, aber noch keine Antworten bzw. Lösungen vorweisen können!

Harald Seitz
DKBC-Sportdirektor




Bundesligaspieltage 17/18 und Aufstiegsspiele in und zu den Bundesligen verschoben


Liebe Sportkameradinnen,
liebe Sportkameraden,
 
auf Grund der aktuellen Entwicklung zum Corona-Virus (SARS-CoV-2) und den daraus hervorgehenden täglich aktualisierten Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes verschiebt das Präsidium des Deutschen Keglerbundes Classic e. V. die Bundesligaspieltage am 14. + 15. März und 21. + 22. März 2020, sowie die Aufstiegsspiele am 28./29. März 2020 und 04./05. April 2020.
 
Neue Termine werden rechtzeitig, entsprechend der Beurteilung der aktuellen Lage, bekanntgegeben.
 


Tarnowo Podgorne 2020 verlegt / Final Four Champions League abgesagt


Die NBC hat auf ihrer Homepage ein Schreiben veröffentlicht, in dem es zum Final Four in der Champions League heißt: "Das Final Four der Champions League kann am 28./29.03.2020 nicht stattfinden. Die behördlichen Anordnungen fordern in Serbien, dass Sportwettkämpfe in Hallen ohne Zuschauer auszutragen sind. Die scharfen Grenzkontrollen an vielen Grenzen können dazu führen, dass Teilnehmer oder ganze Teams nicht rechtzeitig oder gar nicht nach Apatin anreisen. Es ist auch mit Quarantäne-Aufenthalten zu rechnen.
Die Champions League 2019/2020 ist beendet.
Das Final Four der Champions League 2020/21 wird an Apatin SRB vergeben."

Auch die Wettbewerbe zum EWP, WM, Ü60-EM 2020 in Tarnowo Podgorno werden verschoben. Dazu führt die NBC aus:
"Eine Änderung des Datums ist in der Prüfung und wird mit dem Ausrichter und der Firma PAULY abgestimmt. Zum heutigen Zeitpunkt ist der Vorschlag 30.10.-14.11.2020, bei Beibehaltung aller Ablaufpläne. Die in den Ausschreibungen der Wettbewerbe festgelegten Altersklassen werden beibehalten, es erfolgt keine Anpassung an den geänderten Termin der Austragung. Der Meldetermin für die Meldebögen B, C und E wird auf den 28.08.2020 verändert. Die Qualifikationsturniere zur Ü60 EM können wie geplant ausgetragen werden, eine Terminänderung oder Terminverlängerung ist möglich. Bereits erworbene Qualifikationen bleiben bestehen.
Vor den Mitgliedsnationen der NBC steht die komplizierte Aufgabe, den aktualisierten Termin in den nationalen Sportkalender 2020/21 einzuarbeiten bzw. zu berücksichtigen."
Auf der polnischen WM-Seite heißt es hierzu: "Aufgrund des Risikos der Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) in Polen und der Entscheidung der Verwaltungsbehörden, Massenveranstaltungen zu untersagen, sowie der Sorge um die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer und Anhänger der Kegel-Weltmeisterschaft 2020 wurde beschlossen, den geplanten Termin des Wettbewerbs abzusagen.

Die Behörden der Stadtverwaltung von Tarnowo Podgórne haben in Übereinstimmung mit den Richtlinien der staatlichen Verwaltung und ihrer zuständigen Organe beschlossen, dass die für den 9. bis 23. Mai 2020 geplanten Weltmeisterschaften im Classic-Kegeln in Tarnowo Podgórne nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden werden.

Gleichzeitig steht der polnische Kegelverband zusammen mit den Behörden der Gemeinde Tarnów Podgórne in Kontakt mit der NBC, um einen möglichen Alternativtermin für die Organisation der Meisterschaft festzulegen."



 

DKBC Classic Konferenz 2020 und Hall of Fame-Eröffnung in Pfedelbach für den 28. März abgesagt

Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

auf Grund der aktuellen Entwicklung zum Corona-Virus (SARS-CoV-2) und den daraus hervorgehenden täglich aktualisierten Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und des Ministeriums für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg sagt das Präsidium des Deutschen Keglerbundes Classic e. V. folgende Veranstaltungen ab:

 Classic Konferenz am 28.03.2020 in Pfedelbach
 Hall of Fame am 28.03.2020 in Pfedelbach

Ein neuer Termin wird rechtzeitig, entsprechend der Beurteilung der aktuellen Lage,