DKBC-Pokal Frauen – 2019/20


3. Runde Frauen: Neuauflage des NBC-Pokalfinales von Slavonski Brod geht an Schrezheim / Drei Underdogs im Achtelfinale / Corinna Thiem mit 648 Kegeln

Der Titelverteidiger bei den Frauen ist raus. NBC-Pokalsieger Liedolsheim zog in der Neuauflage des NBC-Pokalendspiels mit 2:6 in Schrezheim den Kürzeren. In das Achtelfinale schafften es auch drei Underdogs – die Landespokalvertreter Hattenburg, Kipfenberg und Dresden. Das beste Ergebnis erzielte die Aumaerin Corinna Thiem mit 648 Kegeln in Wernburg. Wir berichten an dieser Stelle aus den DKBC-Livetickern, dem offiziellen Informationsportal zu allen DKBC-Wettbewerben.

Spielansage in Pirmasens. Foto: DKBC-Liveticker

Der SKK Poing zog kampflos ins Achtelfinale ein, da der SKV Brackenheim sein Team zurückzog. Walhalla Regensburg udn Germania Neustadt erreichten mit einem Freilos das Achtelfinale.

Pirmasens – Schönebeck 7:1 Locker und leicht zog der ESV, der mit Alisa Bimber (601) die Partiebeste stellte, ins Achtelfinale ein. Schönebecks Beste Karolin Öhlschläger (538) holte den Ehrenpunkt.
Gegen den Bundesligisten aus Erlangen Bruck reicht eine geschlossene Mannschaftsleistung der Eggolsheimerinnen (Foto) nicht zum Einzug ins Achtelfinale. Foto: DKBC-Liveticker

Eggolsheim – Erlangen-Bruck 2:6 Mit nur 17 Kegel weniger blieben die Gastgeberinnen immer auf Augenhöhe mit dem Erstligisten und mussten sich nach großem Kampf am Ende nur knapp geschlagen geben. Vor den Schlussduellen führte der Zweitligist noch mit vier Kegeln, doch dann kam ausgerechnet Tamar Burgis (242 auf den ersten 60 Wurf, 290 auf den zweiten) zu spät in die Partie, sodass ihr 150:126 im Abschlusssatz die Partie nicht mehr drehen konnte. Partiebeste war auf Seiten des Siegers Sandra Brunne rmit 568 Kegeln.

Weiter spielten:
Schrezheim – Liedolsheim 6:2, Önsbach – Sangerhausen 7:1, Kipfenberg – Rottweil 8:0, Hattenburg – Hohnstädt 13:11, Wernburg – Auma 1:7, Wriezen – Pöllwitz 2:6, Bamberg – Villingen 7:1, Gaisbach – Mainz 5:3, Unterharmersbach – Karlstadt 2:6, Berliner Bär – Leitzkau 2:6, Dresden – Zerbst 6:2

Vorschau
Da nur 30 Frauenmannschaften gemeldet hatten, begann dieser Teil des DKBC-Pokalwettbewerb erst mit der 3. Runde am 3. November 2019. Für Erstligisten Walhalla Regensburg und Zweitligisten Germania Neustadt gab es doppelte Freude, stehen doch beide Teams mit einem Freilos bereits im Achtelfinale, dass am 8. Dezember ausgetragen wird. Losfee Mandy Bley vom SKV 9pins Stollberg zog beim Staffeltag in Erfurt als Hammerpartie der Runde die Neuauflage des NBC-Pokalfinales von Slavonski Brod zwischen dem KC Schrezheim und dem KV Liedolsheim. Beide Teams standen sich in dieser Saison bereits zweimal gegenüber, beide Male triumphierte der KVL: in der Bundesliga zu Hause und im NBC-Pokalfinale jeweils mit 6:2.
Im kroatischen Slavonski Brod hatte der KC Schrezheim (links) im NBC-Pokalfinale das Nachsehen gegen den neuen Titelträger KV Liedolsheim (Mitte). Dritter wurde der Qualifikationsbeste ZKK Split (rechts). Foto: KVL/hs
In Wriezen war der Vize-Europapokalsieger Pöllwitz zu Gast. Wriezen konnte vor allem in der Mitte die Partie ausgeglichen gestalten, die beiden Ehrenpunkte holte das Team aber am Start und am Schluss. Partiebeste war die Pöllwitzerin Diana Langhammer mit 575 Kegeln. Foto: DKBC-Liveticker
Treffen der Underdogs in Hattenburg. Der Landespokalvertreter will wie der Ex-Zweitligist ins Achtelfinale einziehen und hofft dort auf das große Los...


Livecenter DKBC-Pokal bit.ly/dkbclive_pokal
Livekonferenz Männer bit.ly/dkbclive12