Final Four findet am letzten Aprilwochenende 2020 statt

Bei der ersten Auslosung auf dem DKBC-Staffeltag am 20. Juli 2019 in Erfurt waren insgesamt 88 Mannschaften in den Lostöpfen. Bei den Männern gab es in der 2. Runde (07.09.-20.10.19) sechs Freilose, drei davon besetzen die international tätigen Vereine Rot-Weiß Zerbst (Titelverteidiger), SKK Raindorf und der KC Schwabsberg. Bei den Frauen (30 Meldungen) erreichten Germania Neustadt und Walhalla Regensburg per Freilos sofort das Achtelfinale am 8. Dezember 2019. 

Der Fahrplan 2019/20
07./08.09.2019 – 1. Runde Männer/Frauen entfiel
05./06.10.2019 – 2. Runde Männer: 26 Spiele, 6 Freilose; Frauen entfiel
02./03.11.2019 – 3. Runde Männer:16 Spiele; Frauen 14 Spiele, zwei Freilose
07./08.12.2019 – Achtelfinale
04./05.01.2020 – Viertelfinale
25./26.04.2020 – Final Four (Termin wurde um eine Woche vorgezogen)